Fahrt an den Diemelsee (Bericht)

Bei schönem Wetter starteten wir pünktlich mit dem Bonte-Bus um 10:30 Uhr in Frielendorf. Erstes Ziel war der Twistesee, wo wir auf einem großen Parkplatz unser traditionelles Frühstück, das liebevoll von vielen unserer Mitglieder zubereitet wurde, einnehmen wollten. Nach der Ankunft war unser Büfett schnell aufgebaut und wir konnten das reichhaltige Frühstück zu uns nehmen. Nochmals herzlichen Dank an alle, die dazu beigetragen haben. 

Nach dem Frühstück ging es weiter zum nahegelegenen Residenzschloss in Bad Arolsen. Dort konnte der Bus auf dem Schlosshof parken, sodass man unmittelbar mit der Führung durch das Schloss beginnen konnte, das im Barockstil in den Jahren 1710 bis 1810, gebaut worden war und dessen Entstehung man dem Fürsten Friedrich Anton Ulrich zu Waldeck und Pyrmont (1676 bis 1728) verdankte. Dass die Bauarbeiten rund 100 Jahre dauerten lag an der Geldnot, die es auch zu dieser Zeit schon gab. Erst unter dem Fürsten Friedrich wurde das Schloss um 1810 vollendet. 

Nach der Führung ging es dann unmittelbar weiter an den Diemelsee. Sein besonderer Reiz liegt in seiner Vielseitigkeit für Wanderer, Biker, Wassersportler, Naturliebhaber und Erholung suchende. Um 15:00 Uhr begann die einstündige Schiffsfahrt bei Kaffee und wohlschmeckendem Kuchen. Einige nutzten die Gelegenheit, sich während der Fahrt zu entspannen und einmal abzuschalten, andere tauschten sich im Gespräch aus. Nach einer Stunde verlies man wieder das Schiff und begab sich auf die Heimreise, für die Herr George – Busfahrer – eine besonders abwechslungsreiche Stecke ausgesucht hatte. Beim Auseinandergehen äußerten sich alle zufrieden: Eine rundum gelungene Fahrt, die auch keinen Teilnehmer überstrapazierte.

Kaffeetrinken am Dorfplatz in Verna

Liebe Mitglieder,

am 08.08.2019 wollen wir uns um 14:00 Uhr beim Backhaus in Verna treffen, um in gemeinsamer Runde den Nachmittag bei Kaffee und anderen Getränken sowie leckerem Selbstgebackenem (Deftiges) mit interessanten Gesprächen zu verbringen.

Ofenmeister ist unser Mitglied Gerhard Baier, der die vorbereiteten Kuchen und Brote um 14:00 Uhr in den Ofen schiebt, sodass wir gegen 15:00 Uhr Kaffee trinken können. Wer Kuchen oder Brot backen lassen möchte und/oder an der Veranstaltung teilnehmen will, kann sich bis eine Woche vor dem Veranstaltungstermin während der Wassergymnastik in die ausgelegten Listen eintragen oder telefonisch anmelden: Familie Vaupel (05684 930120), Monika Opfermann (05681 5123). Die Veranstaltung ist kostenlos. Es wird lediglich um eine Spende gebeten.

Auf Ihr/Euer Kommen freut sich das Leitungsteam der SHG Frielendorf.

Trockengymnastik

In den Sommerferien findet keine Trockengymnastik statt. 

Letzter Termin vor den Ferien: 27. Juni 2019

Erster Termin nach den Ferien: 15. August 2019

Jahreshauptversammlung 2019

In dem liebevoll geschmückten Saal der Gaststätte Orth in Lenderscheid konnten die Gruppenleiter 54 Mitglieder begrüßen. Während Hans-Jürgen Vaupel durch die Tagesordnung führte, gab Brigitte Vaupel den Bericht für das abgelaufene Jahr ab, der insbesondere nochmal die Höhepunkte des Jahres enthielt, und bedankte sich herzlich bei allen Gruppenleitungsmitgliedern für die geleistete Arbeit. Elke Hahn informierte über das Geschehen der Nordic-Walking-Gruppe und ermunterte die Mitglieder, dieses Bewegungsangebot zu nutzen. Monika Opfermann berichtete über die Kassenlage und erhielt ein uneingeschränktes Lob der Gruppenleiter und der Kassenprüfer für ihre gewissenhafte Arbeit. 

Hans-Jürgen Vaupel nannte die geplanten Veranstaltungen 2019:

  • Fahrt an den Diemelsee über Bad Arolsen (Schloss) am Donnerstag, 04. Juli 2019
  • Treffen am Dorfplatz in Verna am Donnerstag, 8. August 2019 um 14:00 Uhr mit dem Motto „Deftiges aus dem Backhaus“
  • Infotag im September
  • Frühstück der Wassergymnastik-Teilnehmer am Mittwoch, 20. November 2019
  • Adventlicher Nachmittag am Donnerstag, 5. Dezember um 14:30 Uhr in der Gaststätte Orth. 

Zur EDV-Unterstützung der Kassiererin wurde Udo Opfermann zum Beisitzer gewählt.

Höhepunkt war die Ehrung der 14 Mitglieder, die der Gruppe 15, 10 und 5 Jahre angehören. Die Urkunden überreichten Monika Opfermann und Brigitte Vaupel.

15 Jahre: Karin Herwig, Marlies Klötzner und Heinrich Rohde

10 Jahre: Dora Matthäus

5 Jahre: Anita Clever, Birgit Engelmann, Christa Rabenhorst, Hedwig Hause, Ingrid Ziegler, Margarete Hucke, Thea Röse, Ursula Bick, Uschi Grösch und Hans-Jürgen Vaupel.

 Geehrt wurden auch die Mitglieder, die am meisten an Wasser- und Trockengymnastik teilgenommen haben:

1. Heini Walther, 2. Irmgard Dommaschk, 3. Elisabeth Zuschlag, 4. Inge Meiser und 5. Ursula Grösch.

Nach weiteren Informationen ging man zum gemütlichen Teil über. Neben dem gemeinsamen Essen nutzte man die Möglichkeit, sich im Gespräch auszutauschen und freut sich schon auf die nächsten gemeinsamen Treffen. 

 

Anwesende Geehrte v. l.: Heinrich Rohde, stellv. GL Monika Opfermann, Hans-Jürgen Vaupel, Hedwig Hause, Ingrid Ziegler, Margarete Hucke, Uschi Grösch, Karin Herwig, GL Brigitte Vaupel

Geburtstage

 

Juli

08.07. Dieter Hahn

13.07. Helga Braun

14.07. Vera Geist (60)

16.07. Monika Ruppenthal

20.07. Renate Keßler

21.07. Jutta Pflug

24.07. Ingeborg Best

27.07. Irmgard Prisslinger

29.07. Rosemarie Schneider

 

Herzlichen Glückwunsch allen Jubilaren!

 

Hier finden Sie weiterführende Informationen zum Thema Osteoporose.